Alsfelder Weinfreunde e.V.


  Wer genießen kann, trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse.     (S. Dali)

                                

Rückblick auf's letzte Jahr - immer aktiv trotz Pandemie-Einschränkungen

Hier können Sie einen Blick auf vergangene Veranstaltungen unserer Truppe werfen:

Rückschau


Jahresessen 2022

Datum:29.01.2022

Unser diesjähriges Highlight, das traditionelle Jahresessen mit ausgesuchten korrespondierenden Weinen, fand trotz Pandemiesituation wie vorgesehen statt - allerdings in einer anderen Lokalität als geplant, weil kurzfristig Personalprobleme im eigentlich vorgesehenen und schon "präparierten" Lokal, dem Parkcafe im Rambachhaus, auftraten. In einer hektischen und von Dutzenden Telefonaten und E-Mail-Nachrichten geprägten Woche unmittelbar vor dem Termin gelang es unserem Vorstand extrem kurzfristig, doch noch ein anderes Restaurant zu finden, welches nicht nur bereit war (das waren sogar mehrere!), sondern sich auch in der Lage sah, noch bis Ende der Woche ein entsprechendes Menu aus dem Hut zu zaubern. Mit dem "Seehotel Michaela" hatten unsere Vorstandsmitglieder bei der fieberhaften Suche Erfolg und einen sehr flexiblen Gastgeber gefunden, der praktisch auf alle Vorgaben und Wünsche einging... Auch die Transportprobleme wurden durch die Vorresevierung meherer Taxis perfekt gelöst; keiner musste sich sorgen, etwas zu verpassen!
Der Abend konnte gelingen. Bei einem fünfgängigen Menu (u. a. gebeizter Lachs, Consommé vom Reh, geschmorte Kalbshaxe) wurden je Gang zwei Weine angefangen vom trockenen Sauvignon Blanc bis hin zur Riesling Auslese bzw.-Eiswein gereicht - Weine, die unser "Chef" Jens in der Vorbereitung beim "Vorkochen" der Menugänge schon mal (aus)probiert hatte... Wie erwartet gab es an den Tischen mitunter lebhafte Unterhaltung über die Eignung der Weine zu den Speisen und damit auch über die verschiedenen Geschmäcker...
Nicht zuletzt wegen der widrigen Umstände in der Vorbereitung und Organisation ein bemerkenswerter Abend - und obendrein absolut gelungen!
Auch dem Team vom Seehotel Michaela sei an dieser Stelle gedankt, sowohl für die sehr gute Zubereitung und Präsentation der Speisen als auch für den optimalen Service rundherum.



Zurück zur Übersicht